Baumriesen

Die Aktion Findet die Baumriesen – das Projekt wurde von dem Verein UferLeben Störmthaler See e. V. mit Unterstützung weiterer Partner (u. a. Staatsbetrieb Sachsenforst) im letzten Jahr ins Leben gerufen. Ziel ist im ersten Schritt eine sachsenweite Kartierung alter Biotop-Bäume. Als Baumriese ist in dem Projekt ein Baum definiert, dessen Stammumfang in einer Messhöhe von 1,3 m mindestens 4,0 Meter erreicht. Davon gibt es in Eilenburg und Umgebung zahlreiche tolle Exemplare.

Baumriese – seltene Schwarzpappel im Rosarium in Eilenburg, 51° 27′ 8″ N, 12° 38′ 5″ E

Der #TGVeb macht sich für das Projekt stark, da zum einen alter Baumbestand, egal ob dieser unter Naturschutz steht oder nicht, zu den wichtigen Potenzialen der Region gehört, die mehr Beachtung finden sollten. Die Sensibilisierung vor Ort steht genauso im Fokus wie die Organisation von möglichen Touren (Wanderungen oder Radtouren) rund um die Baumriesen.

Was ist zu tun?

App herunterladen, Baumriesen finden, vermessen und in die App eintragen (mit dem Stichwort „Baumriesen“). Vorher schauen, ob er schon verzeichnet ist. Es wäre gut die Aktion im Frühjahr zu machen, da so die Baumriesen leichter erkennbar und auch toll zu fotografieren sind. Der #TGVeb ruft daher an dieser Stelle zu einer Aktion auf und wird Plakate entsprechend in die Runde bringen, um so einen gewissen Stand von verzeichneten Baumriesen zu erreichen. Im August gibt es dazu einen Stammtisch (16.08.), der das Thema nochmal gesondert aufgreift.

Im zweiten Schritt können entsprechende Touren geplant bzw. die Baumriesen „marketingseitig gut in Szene“ gesetzt. Einige Baumriesen stehen im Zentrum von Eilenburg, so dass hier auch das Thema Innenstadtbelebung berührt ist.

Aktuell unterstützen das Projekt:

Ablauf Baumriesen verzeichnen oder kartografieren

Ablauf Baumriesen verzeichnen

>>> Hier geht es zur Flora Capture App.

Weitere Informationen:

Gesicht vom Schwarzpappel-Baumriesen in Eilenburg

Gesicht im Stadtpark am Rosarium Eilenburg

Einige der bisher gefundenen Baumriesen in Eilenburg und Umgebung im Bild