Rückblick RadErlebnisTag 2021

Wer hätte das gedacht, kann man auch einen #RadErlebnisTag digital durchführen? Man kann und so geschehen am letzten Aprilwochenende und genau genommen als eine hybride Veranstaltung. Einerseits gab es eine Präsentation live auf dem Platz vor dem Laden von Fahrrad Paul auf dem sonst auch immer der Erlebnistag rund ums Fahrrad den Radfrühling in Eilenburg einläutet, anderseits gab es einiges an digitalen Beiträgen zu erleben. „Rückblick RadErlebnisTag 2021“ weiterlesen

Lilli´s Zaubernuss in Zschepplin

Wie weit muss man fahren, um Zauberhaftes zu entdecken? In manchen Gegenden weit, bei uns nur um die Ecke! Das charmante Erlebniscafé „Lilli´s Zaubernuss“ ist von Eilenburg keine Weltreise entfernt, sondern mit dem Rad, bei gemütlicher Fahrt, kaum 20 Minuten durch die herrliche Muldelandschaft und mit dem Auto braucht die Genieserin oder der Trödelexperte keine 10 Minuten auf der B 107, um vor Ort zu sein. Zu Fuß können Sie von Eilenburg aus auf dem Lutherweg Richtung Bad Düben pilgern und ganz genüsslich in dem bezaubernden Interieur-Café rasten. „Lilli´s Zaubernuss in Zschepplin“ weiterlesen

Fährhaus Gruna

Direkt am Mulderadweg gelegen, mit der Fähre überqueren die Radler und Wanderer hier die Mulde, lädt das Fährhaus Gruna zum Verweilen ein. Mitten im FFH-Gebiet ist diese Stelle an der Mulde eine der wenigen Möglichkeiten dem naturnahen Fluss und seiner Flora und Fauna sehr nahe zu kommen. Übernachten lässt es sich hier in herrlicher Ruhe und bei leckerem Essen genauso, wie von hier aus weitere Touren zu planen, entweder den Flusslauf entsprechend oder wieder zurück nach Eilenburg. „Fährhaus Gruna“ weiterlesen