Fährhaus Gruna

Direkt am Mulderadweg gelegen, mit der Fähre überqueren die Radler und Wanderer hier die Mulde, lädt das Fährhaus Gruna zum Verweilen ein. Mitten im FFH-Gebiet ist diese Stelle an der Mulde eine der wenigen Möglichkeiten dem naturnahen Fluss und seiner Flora und Fauna sehr nahe zu kommen. Übernachten lässt es sich hier in herrlicher Ruhe und bei leckerem Essen genauso, wie von hier aus weitere Touren zu planen, entweder den Flusslauf entsprechend oder wieder zurück nach Eilenburg. „Fährhaus Gruna“ weiterlesen

Gasthof Sprotta

Gasthof Sprotta – den Wald um die Ecke.

Einen Steinwurf von Eilenburg entfernt liegt der Gasthof Sprotta im gleichnamigen Dorf. Genaugenommen ist Sprotta das Tor zu Dübener Heide, denn der Wald ist unmittelbar um die Ecke. Neben der ruhigen Übernachtungsmöglichkeit macht das natürlich Erkundungen mit dem Fahrrad oder zu Fuß vom Gasthof Sprotta als Startpunkt aus zum tollen Erlebnis. „Gasthof Sprotta“ weiterlesen

Stadtverwaltung und Kulturunternehmung Eilenburg

Lieblingsstadt Eilenburg – Das Beste an Leipzig.

Egal ob es Sie in die Geschichte und Geschichten der Stadt Eilenburg zieht, ob Sie schwimmen und saunieren möchten, Bücher und andere Medien ausleihen oder Gast einer der zahlreichen und tollen Veranstaltungen im Bürgerhaus sein möchten. Museum, Bibliothek, Schwimmhalle und Bürgerhaus haben übers Jahr volle Programme zu bieten; und garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. „Stadtverwaltung und Kulturunternehmung Eilenburg“ weiterlesen

Uwe Eitner

Nach vielen Jahren in unterschiedlichen Führungs- und Lehrverwendungen wie auch als Leiter von Projektteams geht mein aktives Berufsleben in Kürze zu Ende. Da ich mich in den letzten 20 Berufsjahren überwiegend nur als Wochenendpendler in Eilenburg aufgehalten habe, war der Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e. V. eine gute Möglichkeit, wieder in der Heimat Fuß zu fassen. „Uwe Eitner“ weiterlesen