Gruß aus Eilenburg – Eilenburg auf historischen Ansichtskarten

Sonderausstellung Im Stadtmuseum Eilenburg „Gruß aus Eilenburg – Eilenburg auf historischen Ansichtskarten“ vom 13.09.2020 – 15.11.2020 im Roten Hirsch.

Die Sonderausstellung „Gruß aus Eilenburg“ präsentiert verschiedenste Ansichtskarten der letzten 130 Jahre aus dem umfangreichen Bestand des Eilenburger Stadtmuseums. Vor allem in den letzten drei Jahrzehnten wurde eine stolze Sammlung von etwa 3500 Eilenburger Ansichtskarten zusammengetragen. Das Museum zeigt einen Querschnitt der schönsten Motive, die in unterschiedlichen Drucktechniken auf das Papier gebannt wurden. Trotz verschiedener Themen haben alle Karten einen Bezug zu Eilenburg und der Besucher somit die Möglichkeit, eine kleine Zeitreise durch die Muldestadt zu unternehmen.

Anlässlich der Sonderausstellung finden auch zwei Sonntagsschulen im Stadtmuseum Eilenburg statt. Am 20.09. und 11.10.2020, je 15 Uhr, nimmt der Eilenburger Museumsleiter, Andreas Flegel, Interessierte mit auf einen Spaziergang durch die Geschichte der Ansichtskarten am Beispiele Eilenburgs.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung können nur eine begrenzte Anzahl Besucher zugelassen werden. Gerne können Sie sich telefonisch, unter 03423 652 222, für die Sonntagsschulen voranmelden.


Impressionen Stadtmuseum & Eilenburg

Zur Galerie „Das Beste an Eilenburg“!