Treffen Initiative Muldecities in der Weltrekordstadt Leisnig

Das Septembertreffen der Initiative Muldecities in der Weltrekordstadt Leisnig – diese Woche trafen sich die Aktivisten der Muldecities an der Freiberger Mulde. Die Stadt Leisnig hat, neben dem größten Stiefel der Welt, märchenhafte Aus- und Einblicke zu bieten, die den Weg dort hin ganz sicher lohnen. „Treffen Initiative Muldecities in der Weltrekordstadt Leisnig“ weiterlesen

Treffen Initiative Muldecities in der Weltkleinstadt Eilenburg

Zum vierten Treffen der Muldecities traf sich die Initiative diesmal in der Weltkleinstadt Eilenburg. Wir haben den Ablauf der Netzwerktreffen erweitert und hatten vor der eigentlichen Arbeitseinheit noch eine kurze Stadtführung organisiert. An der Stelle gleich herzlichen Dank an Frau Trump von der Tourismusinformation Eilenburg. Sie hatte diese sehr kurze Stadtführung ermöglicht, wir waren nur 1,25 Stunden unterwegs, die aber nicht minder eindrucksvoll und interessant war. Zum eigentlichen Arbeitstreffen gesellten sich im Anschluss noch weitere Teilnehmer und es ging ins Lesecafé vom Roten Hirsch. „Treffen Initiative Muldecities in der Weltkleinstadt Eilenburg“ weiterlesen

Gründung Initiative Muldecities

Im November 2021 trafen sich Muldestadtsktivisten im Coworkingspace in Grimma und gründeten die Initiative Muldecities. Die kleine Gruppe passte ideal um den großen Besprechungstisch in der Alten Rösterei. Eine interessante Mischung von kommunalen und vereinsgetragenen Verantwortlichen aus Colditz, Eilenburg, Grimma und Wurzen vereint eine grundsätzliche Idee – das uns verbindende Element „die Mulde“, viel stärker als bisher, in den Fokus gemeinsamer Aktivitäten rund um die Förderung von Tourismus und Wirtschaft dieser vier Städte zu rücken. „Gründung Initiative Muldecities“ weiterlesen

Rückblick RadErlebnisTag 2021

Wer hätte das gedacht, kann man auch einen #RadErlebnisTag digital durchführen? Man kann und so geschehen am letzten Aprilwochenende und genau genommen als eine hybride Veranstaltung. Einerseits gab es eine Präsentation live auf dem Platz vor dem Laden von Fahrrad Paul auf dem sonst auch immer der Erlebnistag rund ums Fahrrad den Radfrühling in Eilenburg einläutet, anderseits gab es einiges an digitalen Beiträgen zu erleben. „Rückblick RadErlebnisTag 2021“ weiterlesen

Gäste- und Ferienwohnung „Hohenthal Retreat“ in Hohenprießnitz

Wer den Lutherweg von Eilenburg aus Richtung Norden entdeckt, der kommt über Zschepplin auch in Hohenprießnitz an. Ein paar Schritte vom Schlosspark entfernt findet der Wanderer das Hohenthal Retreat. Die Räume der rechten Haushälfte können als Gästewohnung gemietet werden. Unsere Gästewohnung am Schlosspark Hohenprießnitz wurde 2019/2020 errichtet und bietet baubiologisch ein gesundes Wohlfühlklima, Elektrosmog-Schutz und ist Allergiker-zertifiziert. Alle Räume sind mit Fußbodenheizung ausgestattet. Ein hochwertiges Bad mit begehbarer Dusche und eine große Terrasse bieten Ihnen jeglichen Komfort. „Gäste- und Ferienwohnung „Hohenthal Retreat“ in Hohenprießnitz“ weiterlesen

Fährhaus Gruna

Direkt am Mulderadweg gelegen, mit der Fähre überqueren die Radler und Wanderer hier die Mulde, lädt das Fährhaus Gruna zum Verweilen ein. Mitten im FFH-Gebiet ist diese Stelle an der Mulde eine der wenigen Möglichkeiten dem naturnahen Fluss und seiner Flora und Fauna sehr nahe zu kommen. Übernachten lässt es sich hier in herrlicher Ruhe und bei leckerem Essen genauso, wie von hier aus weitere Touren zu planen, entweder den Flusslauf entsprechend oder wieder zurück nach Eilenburg. „Fährhaus Gruna“ weiterlesen